Fitness und Gesundheit in Köln Ehrenfeld

Kung Fu: traditionelles Trainingsprogramm im modernen Alltag

Fitnesstraining mit Kurzhanteln bei Schlagübungen für das Fitness Element Kraft

Die traditionelle Kampf- und Bewegungskunst  der Kung Fu Schule Jing Wu Köln ist ein seit Jahrtausenden überliefertes Fitness- und Gesundheitsprogramm.  Viele Generationen von chinesischen Kampfkünstlern haben ihre Erfahrungen weiter gegeben, wie man mit den Kampfkünsten eine lebenslange Gesundheitspflege betreiben und Fitness bis ins hohe Alter erlangen kann.

In der Jing Wu Kung Fu Schule in Köln Ehrenfeld verbindet Meister Holger Heek (Physiotherapeut) das Kampfkunst Fitnessprogramm mit modernen Trainingsmethoden wie z.B. Faszientraining, Therabandübungen etc.

Diese Kombination macht das Training in der Jing Wu Schule besonders attraktiv und effektiv. In Fitnessstudios gibt es eine Menge monotone Bewegungen, strikte Programme mit Wiederholungen, jeder einzeln für sich an Maschinen. Dagegen bietet Ihnen das  Fitnessprogramm  in der Jing Wu Schule viel Abwechslung, unbekannte Übungen, neue Körpererfahrungen, vielfältiges Training in der Gruppe und mit Partnern in einer angenehmen Atmosphäre.

Fazit: Jeder/Jede kann mit der Bewegungskunst Kung Fu fit werden,
er/sie kann Fitness erhalten oder die Fitness steigern.

 

Die chinesische Kampfkunst Kung Fu bietet mehr als heutige Fitnessprogramme

Neben einer Trainingsvielfalt wie in kaum einer anderen Bewegungskunst schult Kung Fu technisch-taktische Fähigkeiten, vermittelt neue Körpererfahrungen und Spaß an Bewegung, fördert soziale Kompetenzen, hat erhebliche psychologische Auswirkungen und bildet die Persönlichkeit. Das Spektrum der Interaktionen mit Partnern/Gegnern reicht von realen Selbstverteidigungs-Situationen bis hin zum rücksichtsvollen Trainings-Sparring mit reinem Spaß am Vergleich der technischen Fähigkeiten. Die Palette der Körpererfahrungen reicht von hochintensivem Sandsacktraining, Fitness Zirkeltraining mit Kraft- und Ausdauerübungen bis hin zu Meditation, Atemübungen (Qi Gong) oder Taiji.  Mit dieser Palette bietet Kung Fu ein komplettes und ausgewogenes Fitnesspaket, das man sonst kaum geboten bekommt.

umfassende Fitness - fit werden, Fitness erhalten, Fitness steigern
ganzheitliches Training - neues Körperbewusstsein
Gesundheitspflege - balancierte Kräftigung des Körpers

Fitnessbestandteile, Fitnesstraining, Methoden

Das umfassende Fitnessprogramm der Jing Wu Schule Köln umfasst alle Bereiche der Motorik: Ausdauer (Kondition), Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Koordination.

Den Fitnessbestandteil Ausdauer (Kondition) beüben wir mit verschiedenen Intervallen, Dauermethoden, im Einzeltraining sowie mit Partnern und mit verschiedensten Übungen.

Den Fitnessbestandteil Kraft trainieren wir in  verschiedenen Übungsserien mit unterschiedlichen Trainingsmitteln im Einzeltraining sowie auch häufig mit Partnern (isometrisch, isotonisch, auxotonisch). Neben isolierten Übungen nutzen wir besonders Übungen für  isokinetische Muskelketten.

Den Fitnessbestandteil Beweglichkeit fördern wir mit unterschiedlichen Dehnmethoden, mit unterschiedlichen Dehntechniken für alle Körperpartien in mehreren Intervallen innerhalb von Trainingseinheiten.

Der Fitnessbestandteil Schnelligkeit ist für Kampfkünstler sehr relevant, wir beüben ihn mit verschiedenen Methoden, einzeln und mit Partnerübungen.

Der Fitnessbestandteil Koordination ist wesentliches Element des Trainings. Es ist wohl allgemein bekannt, dass die Kampfkunst Körperbeherrschung und Körperwahrnehmung so umfassend fördern wie kaum eine andere Sportart oder Bewegungskunst.


Neue Artikel zum Thema "Fitness und Gesundheit" aus unserem BLOG:
demnächst im Kampfsport / Kampfkunst BLOG der Jing Wu Kung Fu Schule Köln:
  • Functional Training als Fitnessprogramm in den Kampfsportarten / Kampfkünsten
  • Überlieferte Trainingsmittel in den Kampfsportarten / Kampfkünsten
  • Moderne Trainingsmittel in den Kampfsportarten / Kampfkünsten

Lexikon für Kampfkunst Interessierte

Unser Lexikon soll Ihnen den Einstieg in den Bereich "Kung Fu, Kampfsport und Kampfkunst" mit seinen Begrifflichkeiten erleichtern. Unter anderem finden Sie Informationen zu: "Fitness", "Gesundheit", "Entspannung", "Trainingsinhalte", "Trainingsmittel",  "Verletzungsrisiken" u.v.m.

Ganzheitliches Training in der Jing Wu Kung Fu Schule Köln

Fitness und Gesundheit: zum balancierten Training gehört auch eine balancierte Gymnastik


Meister Holger Heek achtet als praktizierender Physiotherapeut unter anderem darauf, dass alle Übungen

  • Fitness und Gesundheit fördern,
  • alle Fitnesselemente (Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Koordination) gleichermaßen verbessern,
  • ein individuelles Fitnessprogramm für die Teilnehmer ergeben, 
  • rückengerecht und gelenkschonend sind,
  • Dysbalancen ausgleichen,
  • Haltungsfehlern vorbeugen oder sie korrigieren,
  • Überlastungen vermeiden,
  • die Beinachsen stabilisieren,
  • Muskelketten (isokinetische Ketten) balanciert entwickeln,
  • Atmung und Bewegung harmonisieren,
  • Körperstruktur und Körperwahrnehmung verbessern.

 

Gutes Fitnesstraining soll die Gesundheit fördern

Die Jing Wu Kung Fu Schule Köln verbindet Kung Fu, Fitness und Gesundheit

Viele Leistungssportler betreiben Raubbau an ihrem Körper und müssen schon mit jungen Jahren, im Alter von 25 oder 30 Jahren, den Sport aufgeben. Falsches Training führt bei Freizeitsportlern zum selben Ergebnis.

Kung Fu hält, wenn es richtig ausgeübt wird, gesund und fit und kann bis ins hohe Lebensalter fester Bestandteil des Lebens sein. Den Weg dahin aufzuzeigen, ist unser Ziel. Im Gegensatz zu anderen (Kampf-)Sportarten ist das körperliche Kung Fu Training ausgesprochen vielseitig. Die effektivsten Kampftechniken standen seit jeher eng mit der natürlichen Körperbewegung in Einklang und die hierauf basierenden Trainingsmethoden  haben sich über viele Generationen und viele Jahunderte etabliert und bewährt

Im Training der Jing Wu Kung Fu Schule Köln Ehrenfeld leiten wir zu den Körperfunktionen entsprechenden, also physiologischen Bewegungen an. Meister Holger Heek legt als praktizierender Physiotherapeut besonderen Wert auf ein umfassende ganzheitliche und ausgeglichenes körperliches Training. Kung Fu trainiert den Körper nicht einseitig, sondern ganz umfassend.

Mit unserem Training verbessern Sie alle Elemente Ihrer Motorik (Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit, Koordination), Sie werden komplette Fitness erlangen.

Übungen aus dem Qi Gong, Taiji und Entspannungsübungen sind fester Bestandteil unseres Trainingskonzepts.

Schlechtes Training  - auch wenn es kostengünstig sein mag  - kostet Sie:
(ausbleibende) Fortschritte;
ausbleibende) Erfolge;
es kann Sie sogar Ihre Gesundheit kosten!

Fitnesstraining mit Hanteln, Theraband, Atemübungen in der Jing Wu Schule Köln Ehrenfeld
Fotos von links: Kurzhanteln ermöglichen ein  sportspezifisches Training des Fitnessbestandteils Kraft (spezieller der Schnellkraftausdauer im Schultergürtel)  Das Theraband eignet sich gut für  balancierende Ausgleichsübungen für eine Haltungskorrektur  für die Aufrichtung der Brustwirbelsäule. Mit Atem- und Entspannungsübungen aus dem Taiji / Qi Gong erzielen wir  Fitness - Effekte, die deutlich über normale Fitnessprogramme hinausgehen.